MON 14 NOV 2022 ⋅ CH-LAUSANNE ⋅ VAUDOISE ARÉNA
MON 14 NOV 2022
CH-LAUSANNE ⋅ VAUDOISE ARÉNA

Sting wird im Rahmen seiner gefeierten My Songs-Tour am 14. November in Lausanne auftreten. Die aussergewöhnliche Performance präsentiert die beliebtesten Hits in der Karriere des 17-fachen Grammy Gewinners sowohl als Solo-Künstler wie auch mit The Police.

Nach seiner ausverkauften sechs-tägigen Residenz im Londoner Palladium wurde My Songs als "Meisterklasse" von der Times bezeichnet. "Sting ist und bleibt ein unglaublich talentierter Performer mit einem vergoldeten back catalogue." Als "seltenen Leckerbissen" beschrieb der Telegraph die musikalische Reise mit Hits wie "Fields of Gold", "Shape of my Heart", "Roxanne" und "Demolition Man". Der Guardian lobte die "sublime Alchemie". Die Fans dürfen sich auch auf "Englishman In New York", "Every Breath You Take", "Roxanne", "Message In A Bottle" u.v.a. freuen.

Auf seiner Tour wird Sting von einem elektrischen Rock Ensemble begleitet. Special Guest ist Joe Sumner.

Der Komponist, Singer-Songwriter, Schauspieler, Autor und Aktivist Sting wurde in Newcastle, England, geboren, zog 1977 nach London, und gründete mit Stewart Copeland und Andy Summers The Police. Die Band veröffentlichte fünf Studioalben, gewann sechs GRAMMY Awards® und zwei Brit Awards und wurde 2003 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Sting erhielt als einer der weltweit profiliertesten Solokünstler weitere 11 GRAMMY Awards®, zwei Brit Awards, einen Golden Globe, einen Emmy, vier Oscar-Nominierungen, eine TONY-Nominierung, den Century Award des Billboard Magazine und wurde 2004 von MusiCares als Person des Jahres ausgezeichnet. Im Jahr 2003 wurde er von Königin Elisabeth II. für seine unzähligen Beiträge zur Musik zum Commander of the Order of the British Empire (CBE) ernannt. Ausserdem ist er Mitglied der Songwriters Hall of Fame und wurde mit den Kennedy Center Honors, dem American Music Award of Merit und dem Polar Music Prize ausgezeichnet. Sting wurde die Ehrendoktorwürde für Musik von der University of Northumbria (1992), dem Berklee College of Music (1994), der University of Newcastle upon Tyne (2006) und der Brown University im Rahmen ihrer 250. feierlichen akademischen Eröffnungszeremonie (2018) verliehen.

Im Laufe seiner glanzvollen Karriere hat Sting mit The Police und als Solokünstler insgesamt 100 Millionen Alben verkauft.

Nach seinem von der Kritik hochgelobten Album 57th & 9th, seinem ersten Rock/Pop-Album seit über einem Jahrzehnt, veröffentlichten Sting und Reggae-Ikone Shaggy, die beide von der Cherrytree Music Company gemanagt werden, ein gemeinsames Album mit dem Titel 44/876. Das Album ist karibisch angehaucht und zeigt viele überraschende Gemeinsamkeiten dieser beiden Künstler. Der Titel des Albums bezieht sich auf die Landesvorwahl für das Vereinigte Königreich (+44) und für Jamaika (876), Stings und Shaggys jeweilige Heimatländer, und würdigt in erster Linie die gemeinsame Liebe der beiden Künstler zu Jamaika: Shaggys Heimatland und der Ort, an dem Sting solche Klassiker wie „Every Breath You Take“ von The Police geschrieben hat. Das Album hielt sich über 20 Wochen an der Spitze der Billboard Reggae Album Charts in den USA, erhielt Goldstatus in Polen und Frankreich und wurde mit dem GRAMMY Award® für das beste Reggae Album ausgezeichnet.

2019 wurde Sting bei den BMI Pop Awards für seinen Dauerbrenner "Every Breath You Take" ausgezeichnet, der mit 15 Millionen Radiowiedergaben zum meistgespielten Song aus dem BMI-Katalog mit über 14 Millionen Musikstücken wurde. Der Song wurde ausserdem in den "Billions Club" von Spotify aufgenommen, da er über 1 Milliarde Streamingaufrufe auf der Plattform erzielen konnte.

Ebenfalls 2019 wurde ein Album mit dem Titel My Songs mit zeitgenössischen Interpretationen seiner bekanntesten Hits veröffentlicht. Darauf folgte eine gleichnamige World Tour, die kürzlich wieder aufgenommen wurde. Stings ,My Songs‘ World Tour ist eine dynamische und überbordende Konzerttour mit seinen beliebtesten Songs aus der langen Karriere des 17-fachen GRAMMY Award®-Preisträgers mit The Police und als Solokünstler. Der vollständige Tourplan ist hier.

Sting war schon immer für seinen musikalischen Erfindungsgeist bekannt, der Pionierarbeit für genreübergreifende Klänge und Kollaborationen leistete. Auf seinem nächsten Album Duets sind einige seiner berühmtesten Kollaborationen mit anderen Musikern versammelt, darunter "Mary J. Blige", "Herbie Hancock", "Eric Clapton", "Annie Lennox", "Charles Aznavour", "Mylène Farmer", "Shaggy", "Melody Gardot", "Gashi" und anderen.

Stings neuestes Album, The Bridge, zeigt sein produktives und vielseitiges Können als Songwriter. Das eklektische Album lässt verschiedene Phasen und Stile aus seiner unvergleichlichen Karriere Revue passieren und schöpft Inspiration aus Genres wie Rock n' Roll, Jazz, klassischer Musik und Folk. Auf dem Album findet sich Stings unverkennbarer Sound in Pop-Rock-Titeln wie dem rockigen Eröffnungssong "Rushing Water" und dem neuen Indie-Pop-Song "If It's Love".

Sting startete seine eigene Las-Vegas-Show "My Songs" im Kolosseum im Caesars Palace und wurde dafür von der Kritik gefeiert. Die Show bietet ein Kompendium seiner beliebtesten Songs mit dynamischen, visuellen Verweisen auf einige seiner ikonischsten Videos und Inspirationen. Sting verwöhnt seine Fans mit einigen der grössten Hits aus seiner glanzvollen Karriere, darunter "Roxanne", "Message In A Bottle", "Every Little Thing She Does Is Magic", "Every Breath You Take" und einige andere Fan-Lieblinge sowie mit brandneuen Songs aus seinem neuesten Album The Bridge. Die Show wird im April 2023 fortgesetzt.

Zuletzt produzierte Sting Shaggys neuestes Album Com Fly Wid Mi, auf dem die Dancehall/Reggae-Ikone Sinatra-Songs im Reggae-Stil interpretiert. Anlässlich der Veröffentlichung des Albums veranstaltete Sting eine Party im legendären Blue Note Jazz Club in New York City, auf der Shaggy das Album in voller Länge aufführte.

Sting hat in mehr als 15 Filmen mitgewirkt, war ausführender Produzent des von der Kritik hochgelobten Films Kids - In den Strassen New Yorks, und spielte 1989 eine Hauptrolle in Die Dreigroschenoper am Broadway. Sein jüngstes Theaterprojekt ist das Tony®-nominierte Musical The Last Ship, das von seinen Erinnerungen an die Schiffbaugemeinde Wallsend im Nordosten Englands, wo er geboren und aufgewachsen ist, inspiriert wurde. Das Stück mit Musik und Texten von Sting wurde 2014/2015 am Broadway aufgeführt und ging von März bis Juli 2018 auf eine regionale Theatertournee in Grossbritannien. Danach spielte Sting die Rolle des Werftvorarbeiters Jackie White in der in Toronto aufgeführten Produktion von The Last Ship am Princess of Wales Theatre. Im Jahr 2020 übernahm er die Rolle erneut für Produktionen in Los Angeles am Ahmanson Theatre und in San Francisco am Golden Gate Theatre.

Stings Unterstützung für Menschenrechtsorganisationen wie den Rainforest Fund, Amnesty International und Live Aid zeigt den Künstler als jemanden, der weltweit etwas bewegen möchte. Zusammen mit seiner Frau Trudie Styler gründete Sting 1989 den Rainforest Fund, um die Regenwälder der Welt und die dort lebenden indigenen Völker zu schützen. Gemeinsam haben sie 19 Benefizkonzerte veranstaltet, um Spenden zu sammeln und das Bewusstsein für die bedrohten Ressourcen unseres Planeten zu schärfen. Seit seiner Gründung hat sich der Rainforest Fund zu einem Netzwerk von miteinander verbundenen Organisationen entwickelt, die in mehr als 20 Ländern auf drei Kontinenten tätig sind.
Medienpartner: Lematin.ch & Option Musique
Co-Promoter: Live Nation

15 DEC

SALTATIO MORTIS


CH-ZÜRICH ⋅ KOMPLEX 457


TICKETEVENTINFO

23 JAN

THE AMITY AFFLICTION


CH-SOLOTHURN ⋅ KOFMEHL


TICKETEVENTINFO

26 JAN

JESSIE REYEZ


CH-ZÜRICH ⋅ KOMPLEX 457


TICKETEVENTINFO

30 JAN

STICKY FINGERS


CH-ZÜRICH ⋅ X-TRA


TICKETEVENTINFO

04 FEB

DROPKICK MURPHYS


CH-BASEL ⋅ ST. JAKOBSHALLE


TICKETEVENTINFO

CANCELLED

11 FEB

FEVER 333


CH-ZÜRICH ⋅ X-TRA


TICKETEVENTINFO

15 FEB

DYING FETUS


CH-PRATTELN ⋅ Z7


TICKETEVENTINFO

16 FEB

RINA SAWAYAMA


CH-ZÜRICH ⋅ VOLKSHAUS


TICKETEVENTINFO

17 FEB

ZSK


CH-SOLOTHURN ⋅ KOFMEHL


TICKETEVENTINFO

18 FEB

HEAVEN SHALL BURN


CH-ZÜRICH ⋅ THE HALL


TICKETEVENTINFO

20 FEB

PALAYE ROYALE


CH-ZÜRICH ⋅ KOMPLEX 457


TICKETEVENTINFO